Wiener KammerOrchester, Vadim Gluzman (Violine und Dirigent)

Foto: Herbert Schwingenschlögl
ANZEIGE


Der in Riga geborene und in der Sowjetunion aufgewachsene Violinist der "russischen Schule" leitet die KammerOrchester-Matineen auch selbst als Dirigent.und eröffnet mit der Kleinen Suite op. 1 von Carl Nielsen, gefolgt von Johann Sebastian Bachs Brandenburgischem Konzert Nr. 5 D-Dur BWV 1050. Nach der Pause spielt er Bachs Solosonate Nr. 1 g-moll BWV 1001 undl beschliesst das Programm mit dem Konzert für Violine und Streichorchester "Fernes Licht" des lettischen Komponsten Pēteris Vasks.

Dieser Event hat bereits stattgefunden und es gibt derzeit keine aktuellen neuen Termine.



Konzerthaus
Lothringerstraße 20
1030 Wien

T: 01/242 002
E: ticket@konzerthaus.at
W: www.konzerthaus.at

Dieser Veranstaltungstipp stammt aus dem Programm der FALTER:WOCHE.


Diese Events könnten Sie auch interessieren:


Bertalan Ablonczy (Orgel)
Kapuzinerkirche, 1010 Wien
18.01.2018, 18:30 Uhr

Vier Instrumente im Gespräch
Konzerthaus, 1030 Wien
18.01.2018, 18:30 Uhr

Duo Gandino
Italienisches Kulturinstitut, 1030 Wien
18.01.2018, 19:00 Uhr

André Ferreira (Gitarre)
Hofburgkapelle, 1010 Wien
18.01.2018, 19:30 Uhr


© 2018 Falter Verlagsgesellschaft m.b.H. | Impressum/Offenlegung | Mediadaten