Camerata Salzburg, Teodor Currentzis

Foto: Herbert Schwingenschlögl
ANZEIGE

Andrey Baranov, Gregory Ahss (Violine), Ann Hallenberg (Mezzosopran)

Diesmal am Pult der Camerata fokussiert Currentzis sein zweites Konzert in seinem Zyklus auf höchst unterschiedliche Werke des 20. Jahrhunderts. Alfred Schnittke: Concerto grosso Nr. 1 für zwei Violinen, Cembalo, präpariertes Klavier und Streichorchester, Gustav Mahler: Kindertotenlieder für eine Singstimme und Orchester, Frank Martin: Petite Symphonie Concertante.

von der FALTER-Programmredaktion empfohlen

Dieser Event hat bereits stattgefunden und es gibt derzeit keine aktuellen neuen Termine.



Konzerthaus
Lothringerstraße 20
1030 Wien

T: 01/242 002
E: ticket@konzerthaus.at
W: www.konzerthaus.at

Dieser Veranstaltungstipp stammt aus dem Programm der FALTER:WOCHE.


Diese Events könnten Sie auch interessieren:


Bertalan Ablonczy (Orgel)
Kapuzinerkirche, 1010 Wien
18.01.2018, 18:30 Uhr

Vier Instrumente im Gespräch
Konzerthaus, 1030 Wien
18.01.2018, 18:30 Uhr

Duo Gandino
Italienisches Kulturinstitut, 1030 Wien
18.01.2018, 19:00 Uhr

André Ferreira (Gitarre)
Hofburgkapelle, 1010 Wien
18.01.2018, 19:30 Uhr


© 2018 Falter Verlagsgesellschaft m.b.H. | Impressum/Offenlegung | Mediadaten