Die Geschichte eines Jungen aus Afghanistan

Foto: Flo Staffelmayr
ANZEIGE

von Flo Staffelmayer. Theater Ansicht. R: Staffelmayr B: Uxa D: Irmak. Ab 9 Jahren

Um ihnen bessere Bildungschancen zu geben, lassen manche Eltern in Afghanistan ihre Töchter als Jungen aufwachsen. Das geht natürlich nur bis zur Pubertät. In Flo Staffelmayrs Text weigert sich einer diesen "Jungen", seinen Status aufzugeben, und begibt sich auf eine abenteuerliche Reise. Auf drei Seiten sitzt das Publikum um einen Käfig, der Gefängnis wie Straßenfußballfeld ist, aber auch eine Soundinstallation: Wann immer die Schauspielerin Alev Irmak das Gitter berührt, ertönen entsprechende Klänge (Bühne: Paolo Uxa). Wie funktioniert das?, fragen Teile des Publikums verblüfft. Flo Staffelmayers Stück ist trotzdem schlichtes Storytelling, von Alev Irmak unaufgeregt und hervorragend umgesetzt.

von der FALTER-Programmredaktion empfohlen

Dieser Event hat bereits stattgefunden und es gibt derzeit keine aktuellen neuen Termine.



Dschungel Wien
Museumsplatz 1
1070 Wien

T: 01/522 07 20-20
E: tickets@dschungelwien.at
W: www.dschungelwien.at

Dieser Veranstaltungstipp stammt aus dem Programm der FALTER:WOCHE.


Diese Events könnten Sie auch interessieren:


20.000 Meilen unter dem Meer
Theater der Jugend - Theater im Zentrum, 1010 Wien
24.04.2018, 16:00 Uhr

Hamlet
Theater der Jugend - Renaissancetheater, 1070 Wien
24.04.2018, 19:30 Uhr

Die Grille und die Ameise
Sargfabrik, 1140 Wien
25.04.2018, 09:00 Uhr

Sturm
Dschungel Wien, 1070 Wien
25.04.2018, 09:30 Uhr


© 2018 Falter Verlagsgesellschaft m.b.H. | Impressum/Offenlegung | Mediadaten