Joki und die Wölfe


Ein Wolf trabt durch die märkische Landschaft. Er hat Beute für seine Familie gemacht, der Nachwuchs braucht jetzt schon Fleisch und drängt aus der Höhle. Nur Schwarzohr, der kleinste Welpe, wirkt noch schwach und die Mutter spürt, dass er sie mehr braucht als die kräftigeren Geschwister. Eines Tages geht Schwarzohr bei einem „Ausflug" verloren. Das Wolfskind ist plötzlich allein in einer unbekannten Welt.
Joki sollte eigentlich Umzugskisten auspacken, stattdessen treibt er sich lieber im Wald herum. Schon bei seinem ersten Streifzug macht er eine Entdeckung: Ein Wolf lebt im Wald! Der Junge beobachtet erst ihn und bald darauf das ganze Rudel. Auch die Wölfe nehmen Joki wahr, doch spüren sie, dass von ihm keine Gefahr ausgeht. Aber als Joki auf den Welpen trifft, der sich verlaufen hat, nimmt er ihn mit und lockt damit das Rudel in die gefährliche Nähe der Menschen. Joki begreift, was er angerichtet hat, und will seinen Fehler wiedergutmachen. Zusammen mit dem Wolfsjungen begibt er sich auf die Suche nach dem Rudel...

Mit Anmerkungen zum Thema Wolf.

Dieses Buch wurde im FALTER besprochen   » im FALTERSHOP anzeigen

Autor(en): Grit Poppe
Kategorie: Kinder- und Jugend / Kinderbücher bis 11 Jahre
Verlag: Peter Hammer Verlag
Erscheinungsjahr: 2018
Preis: € 14,40


Diese Kinderbücher könnten Sie auch interessieren:


Vom höchsten Turm zum kleinsten Stern
Das Buch der Vergleiche 2018

Smon Smon
2018

Anatomie
Das faszinierende Innenleben des Menschen 2018

Joki und die Wölfe
2018


© 2018 Falter Verlagsgesellschaft m.b.H. | Impressum/Offenlegung | Mediadaten