Stummel - Ein Hasenkind wird groß


Max Bolligers Stummel-Texte sind ein moderner Klassiker: Die 41 kurzen Geschichten erzählen, wie der kleine Hase bei seiner Mutter aufwächst, wie er anfängt das Nest zu verlassen, wie er Freundschaften schließt, Freud und Leid erlebt.
Die entwicklungspsychologisch sensiblen Episoden leben von Geborgenheit und großen Fragen, von kindlicher Neugier und elterlicher Fürsorge.
Kathrin Schärers Tierdarstellungen leben wie immer von einer großartigen Mimik und Gestik. Ihre Hasen treten uns mal ernst und anrührend, mal verspielt entgegen. geboren 1929 in Schwanden / Braunwald (Kanton Glarus) war Grundschullehrer, studierte danach Heilpädagogik und Psychologie und arbeitete als Heilpädagoge. Zudem war er maßgeblich beteiligt an den frühen Kindersendungen des Schweizer Fernsehens. Später lehrte er Jugendliteratur am Primarlehrerseminar Zürich. Seit den fünfziger Jahren schrieb er Gedichte und Erzählungen für Erwachsene und wurde später zu einem der erfolgreichsten Kinderbuchautoren der Schweiz. Er wurde unter anderem mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis und dem holländischen Silbernen Griffel ausgezeichnet, und die Theologische Fakultät der Universität Zürich verlieh ihm den Ehrendoktor. Max Bolliger starb 2013 in Weesen (Kanton Glarus).

Dieses Buch wurde im FALTER besprochen   » im FALTERSHOP anzeigen

Autor(en): Max Bolliger
Illustrationen: Kathrin Schärer
Kategorie: Kinder- und Jugend / Bilderbücher
Verlag: Atlantis Verlag
Erscheinungsjahr: 2018
Preis: € 17,40


Diese Kinderbücher könnten Sie auch interessieren:


Der Mann in der Uhr
Oder warum im Herbst die Zeit verstellt wird 2018

Mama!
2018

Der volllkommmen normale Herr Gnirzdefrrrtz
2018

Das Flüstern des Orients
2018


© 2018 Falter Verlagsgesellschaft m.b.H. | Impressum/Offenlegung | Mediadaten