Kiwi-Ski-Blog – Skigebiete für die ganze Familie in Niederösterreich

Frische Luft, Bewegung und Sport - lässig Skifahren kann man auch im Osten Österreichs

30.01.2017

Hochbärneck; Foto: Wolfgang Kralicek
ANZEIGE



Zur Zeit kann er es wirklich, der Winter. Ein ganzes Monat schon hat uns die Kälte im Griff. Für die Skigebiete, vor allem für die kleineren in niedrigeren Lagen, sind das optimale Bedingungen. Nicht zuletzt, weil es vor der Kältewelle auch im Flachland geschneit hat.

Seit langem ist es wieder möglich, auch im Osten wieder ordentlich Ski zu fahren. In Niederösterreich gibt es richtig tolle Skigebiete für Klein und Groß. Perfekt für die Ferien oder den ein oder anderen Tagesausflug. Die Vorteile liegen auf der Hand:

Es muss kein weiter Weg zum Skigebiet zurückgelegt werden (regional heißt das Zauberwort), man fördert auch kleinere Gebiete, in denen der Skisport noch nicht zum Tourismusspektakel umfunktioniert worden ist und last but not least: man spart Geld. Zwar ist Skifahren, will man noch dazu mit der ganzen Familie auf die Piste, zu einem Luxushobby geworden. Wer trotzdem auf den Wintersport nicht verzichten will hat nach wie vor auch etwas günstigere Alternativen.

Alle Pisten die quasi vor der Wiener Haustür liegen, listet das Buch „Skifahren in Ostösterreich“ von Wolfgang Kralicek. Sehr detailliert und informativ werden Skigebiete in Niederösterreich, der Obersteiermark und dem Burgenland behandelt. Und ihre Anzahl ist, entgegen dem Insolvenz-Trend der letzten Jahre, überraschend hoch.

Warum schreibt man ein Buch über das Skifahren in Ostösterreich? Für Kralicek ist es vor allem eine Liebeserklärung. "An eine Region, die auch im Winter viel zu bieten hat, an unterschätzte Skigebiete und an die Menschen, die sie – oft aus purer Leidenschaft für das Skifahren – am Leben erhalten."

3 Ski-Fakten vom Autor:

  • Der Schlepplift ist dem Menschen zumutbar

  • Wenn eine Abfahrt Spaß macht, kann man sie wieder und wieder befahren

  • Wenn es Schnee gibt, geht man Ski fahren. Wenn nicht, dann nicht.


"Skifahren ist überall schön. Aber kaum wo fühlt es sich heute noch so echt an wie im Osten Österreichs."


 

Forsteralm

Oberland 73/2, 3334 Gaflenz (Geographisch gesehen gehört es zu Oberösterreich, wirtschaftlich noch zu Niederösterreich)
07353/346
www.forsteralm.com
www.bergfex.at/forsteralm
Lifte: 1 Sessellift (4er), 5 Schlepplifte
Pistenkilometer: 16 (davon 10 leicht, 4 mittel, 2 schwer)
Schneekanonen: 50
Kinderbereich: 1 Seillift (gratis), Ein Skikindergarten - mit Märchenwiese und Zauberteppich
Betriebszeiten: tägl. 9–16 Uhr
Schiverleih/Schischule: Schischule Forsteralm
Gastronomie: Forsterau (Talstation), Austall (Bergstation, Aulift), Amstettner Hütte (beim Hirschkogellift)
Preis Tageskarte: €€€
Erwachsene: € 28,–/Kinder € 14,–

Annaberg

Annarotte 126, 3222 Annaberg
02728/84 77
www.annaberg.info
www.bergfex.at/annaberg

Lifte: 2 Sessellifte (4er), 2 Schlepplifte, 2 Tellerlifte
Pistenkilometer: 17 (8 leicht, 5 mittel, 4 schwer)
Schneekanonen: 63
Kinderbereich: 2 Förderbänder, 1 Seillift (Anna-Land mit Märchenwald etc.)
Betriebszeiten: tägl. 9–16 Uhr
Schiverleih/Schischule: Schischule Annaberg (Verleih bei der Kassa)
Gastronomie: Teichstüberl, Anna-Alm, Pfarrbodenstüberl, Reindlhütte
Sonstige Angebote: Funpark, Rodelbahn (2 km vom Tirolerkogel ohne Lift),
Langlauf: Annaberg-Loipe: 7 km, Lassingtal-Joachimsberg-Loipe: 11 km

Preis Tageskarte: €€€€
Erwachsene: € 34,–/Kinder € 18,–

Mönichkirchen - Mariensee

2872 Mönichkirchen 358
02649/209 06
www.schischaukel.net
www.bergfex.at/moenichkirchen

Lifte: 3 Sessellifte (4er), 1 Tellerlift
Pistenkilometer: 13,5 (5,5 leicht, 6 mittel, 2 schwer)
Schneekanonen: 85
Kinderbereich: Kinderland mit Kinderlift
Betriebszeiten: tägl. 9–16 Uhr (ab 1. Februar bis 16.30 Uhr)
Schiverleih/Schischule: Verleih: Bei den Talstationen; Schulen: Koderholt, Seiser
Gastronomie: Flo & Co, Alpengasthof Enzian, Berggasthof Mönichkirchner Schwaig, Hallerhaus am Wechsel, Stoa-Alm, Alpengasthof Fernblick, Futterkrippe, Jausenstation Stickelberger
Sonstige Angebote: Funpark, „Genuss-Plätze“ (Liegestühle)
Langlauf: Wechsel-Semmering-Panoramaloipe

Preis Tageskarte: €€€€
Erwachsene: € 34,50/Kinder € 18,–

 

© 2017 Falter Verlagsgesellschaft m.b.H. | Impressum/Offenlegung | Mediadaten